Labor für Hydrogeochemie

Im Hydrogeochemischen Labor steht ein Methodenspektrum für die Analyse wesentlicher Elemente, Ionen, Moleküle und Summenparameter zur Charakterisierung flüssiger und fester Proben aus aquatischen Geosystemen zur Verfügung:


Ionenanalytik (IC)

  • Anionenchromatographie (Leitfähigkeitsdetektion mit chem . Suppression)
  • Kationenchromatographie (Leitfähigkeitsdetektion)

Spektrophotometrie und Potentiometrie
  • Labor- und Geländephotometer (Unicam und Hach) für Nährstoff- und Ionenanalytik
    (u. a. PO4, Si, NO3, NO2, NH4, H2S)
  • PC-gesteuertes Titrationssystem für Alkalinität

Hochdruckflüssigchromatographie (HPLC)
  • Ternäres Gradientensystem mit Fluoreszenz- und UV-Detektion für Aminosäure-Analytik
  • Ternäres Gradientensystem mit amperometrischer Detektion für Zucker-Analytik

Elementaranalyse (CHNS)
  • Multiphasen-Kohlenstoffanalysator
  • CNS-Elementaranalysator

Geländeanalytik
  • CTD-Sonde (kabelgebunden oder Festkörperspeicherung, bis 100 m Wassertiefe)
  • diverse Multimeter (pH, Leitfähigkeit, Sauerstoff)

Kontakt:

Dr. Andreas Reimer

Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht
für mehr Information bitte auf die Einzelbilder klicken!
example6 example6 example6